Dekanat Gießen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießen zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Goldene Konfirmation

          Erinnerungen werden wach

          Die Konfirmation ist für viele Menschen ein Ereignis für das ganze Leben. 50 Jahre später sehen sich manche zur Goldenen Konfirmation wieder. Wie bei einem Klassentreffen werden alte Erinnerungen wach, wenn sie in die Kirche einziehen und die alten Lieder singen. Aber der Kreis ist kleiner geworden. Einige leben nicht mehr und viele sind umgezogen. Manche sind aus der Kirche ausgetreten und viele konnten nicht erreicht werden.

          Goldene Konfirmation in der Luthergemeinde Gießen

          Andreas Engelschalk neuer Pfarrer in Allendorf und für Studierende

          „Jeder Gedanke ist erlaubt“

          „Jugendliche zwischen Schule und Beruf wollen experimentieren und einen Sinn für ihr Leben finden. Dabei will ich sie begleiten!“ Das sagt Pfarrer Andreas Engelschalk. Er ist neuer Pfarrer der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) und der Kirchengemeinde Gießen-Allendorf.

          Jugendwerkstattpfarrerin für öffentlich geförderte Beschäftigung

          Was ungerecht ist

          „Das ist nicht gerecht, dass eine Million Menschen dauerhaft vom Arbeitsmarkt abgehängt sind. Obwohl wir Wohlstand genießen und die Konjunktur anhält", sagt Anette Bill, Pfarrerin der kirchlichen Jugendwerkstatt in Gießen, über die Situation Langzeitarbeitsloser in Deutschland. Sie ist für öffentich geförderte Beschäftigung.

          Jubel-Konfirmationen in Gießen

          Lebensgeschichte lebendig machen

          Evangelische Gemeinden laden wieder dazu ein, Jahrzehnte nach der Einsegnung eine Jubel-Konfirmation zu feiern und sich noch einmal mit seinem Jahrgang zusammenzufinden.

          Weitere Artikel

          03.04.2017 mhart

          Traum von Europa geplatzt?

          Vor kurzem sah es noch so aus: Der europäische Traum geplatzt! Inzwischen aber wächst die Zahl der Deutschen, die sich Sonntag für Sonntag zu Europa bekennen. Pulse of Europe heißt die Initiative. Wie aber sehen unsere östlichen Nachbarn die Europäische Gemeinschaft?

          03.04.2017 mhart

          Wo ist der Himmel?

          Auch am Krankenbett ist die Welt nicht zu Ende. Wer den Kopf hebt, kann den Himmel sehen. Und selbst, wenn sich Wolken in de Frühlingshimmel schieben, kann der Blick in den Himmel ein Anfang sein, findet Pfarrerin Ingrid Volkhardt-Sandori aus Sellnrod.

          29.03.2017 mhart

          Stadtverband der Evangelischen Frauen verabschiedet

          Der Anfang der Siebziger Jahre gegründete Stadtverband der Evangelischen Frauen in Gießen ist nach seiner Auflösung jetzt offiziell verabschiedet worden. Bei der Dekanatssynode am Samstag, 25. März, würdigte Dekan Frank-Tilo Becher, das langjährige, ehrenamtliche Engagement der Frauen.

          27.03.2017 mhart

          Weniger Einkaufen ist mehr Sonntag

          Die Zahl der verkaufsoffenen Sonntage in Gießen wird von „ehemals vier auf maximal drei pro Jahr reduziert“. Das hat Dekan Frank-Tilo Becher den knapp 70 Gemeindevertretern bei der Synodaltagung des Evangelischen Dekanats Gießen in der Gießener Paulusgemeinde am Samstag mitgeteilt.

          26.03.2017 mhart

          "Verbreitet keine Nachrichten von tödlichen Verkehrsunfällen im Netz"

          Ein Seelsorger schlägt Alarm. Unvorbereitet von tödlichen Verkehrsunfällen naher Angehöriger oder Freunde über WhatsApp oder Facebook zu erfahren ist schrecklich, sagt Pfarrer Claus Becker aus Rodheim bei Gießen.

          22.03.2017 mhart

          Zahlreiche Luther-Veranstaltungen in Gießen

          Mit Vorträgen, Konzerten, Theaterspielen sowie einem sozial- und entwicklungspolitischem Symposium und einer Ausstellung wird der Beginn der Reformation 1517 durch die Evangelische Kirche in Gießen historisch gewürdigt und zugleich Martin Luthers Bedeutung für die Zukunft diskutiert.
          Limburger Dom

          20.03.2017 vr

          Kirchenpräsident: Ökumenisch gegen Rassimus eintreten

          Ein evangelischer Kirchenpräsident predigt im katholischen Dom - und er soll auch noch etwas zu Martin Luther sagen? 500 Jahre nach dem Thesenanschlag ist das möglich. Am Sonntag gab es in Limburg eine große ökumenische Geste zum Reformationsjahr 2017.

          16.03.2017 mhart

          Kann die Kirche bei Mordermittlung helfen?

          Ein Doppelmord in Bayern aus dem Jahr 1983 könnte endlich aufgeklärt werden. Helfen sollen dabei auch Kirchengemeinden aus Hessen. Denn nach fast 35 Jahren kennt die Bayerische Polizei noch immer nicht die Identität der Opfer. Eine Fahndungsspur führt nun auch nach Hessen. Es geht um zwei Trauringe.

          16.03.2017 mhart

          Theologischer Studientag für Jugendliche in Gießen

          Drei Fragen beschäftigen Jugendliche besonders intensiv: Wo ist das nächste WLAN? Wo gibt es eine Steckdose zum Aufladen des Smartphones? Was mache ich mit meinem Leben? Zumindest bei der Beantwortung der letzten Frage kann die Evangelische Kirche Jugendliche unterstützen. Deshalb lädt sie in Oberhessen Oberstufenschüler inzwischen regelmäßig zu Theologischen Studientagen ein, zuletzt am 1. März in Gießen. Motto des Tages: Finde ich meinen Weg oder findet mein Weg mich?

          15.03.2017 mhart

          Evangelische Kirche setzt auf neue Buchführung

          Die Evangelische Kirche stellt ab 2018 ihre Buchführung grundsätzlich um. Eine Infoveranstaltung des Regionalverwaltungsverbandes Oberhessen soll Unklarheiten beseitigen helfen.
          to top